Darum sind Smoothies NICHT gesund

Hallo und schön, dass Du heute hier vorbeischaust. Ich möchte heute mit dir über das Thema Smoothies sprechen und erklären, warum Smoothies nicht so gut für deine Gesundheit sind, wie du vielleicht bisher geglaubt hast. Los geht’s:

 

 

Der Smoothie-Hype

Seit einigen Jahren sind Smoothies das Trendgetränk der Gesundheitsbewussten. Kein Wunder: Sie enthalten nur frische Zutaten und können mittlerweile in jedem Café oder Supermarkt erworben werden. Insbesondere grüne Smoothies sind im Kommen, enthalten sie doch besonders viele Nährstoffe. Doch es gibt ein paar Fakten über Smoothies, die Vielen gar nicht bekannt sind, die man aber unbedingt beachten sollte. Davon möchte ich heute berichten:

 

1. Smoothies führen zu Blähungen

Smoothies gelten zwar als gesundes ‚Trendgetränk‘, sind im Grunde genommen aber eine Mahlzeit, auch wenn sie getrunken werden. Daher kann es die Verdauung gehörig durcheinander bringen, wenn der Smoothie wie ein Getränk zwischendurch getrunken wird. Der Smoothie überholt wohlmöglich die vorherige Mahlzeit, wenn der Abstand zu gering ist und es kommt zu Gärungsprozessen im Darm, die sich dann in Form von Blähungen äußern.

 

 

2. Smoothies nicht mit Wasser verdünnen

Smoothies sollten nach Möglichkeit nicht mit Wasser oder Pflanzendrinks oder gar Milch verdünnt werden. Eine Verdünnung der Mahlzeit mit Wasser verdünnt auch die Verdauungssäfte im Magen, sodass dem Körper die Verdauung dieser Mahlzeit unnötig erschwert wird. Das Gleiche gilt für das Trinken von Wasser während der Mahlzeit. Sollten die Früchte selbst nicht wasserhaltig genug sein, hilft ein hochwertiger Mixer mit Stößel*.

 

 

3. Smoothies niemals trinken

Nach Möglichkeit sollte der unverdünnte Fruchtbrei auch nicht getrunken, sondern gegessen werden. Nur so kann sicher gestellt werden, dass der Smoothie ausreichend eingespeichelt wird und ausreichend Verdauungssäfte bereit gestellt werden. Auch stellt sich so viel schneller ein Sättigungsgefühl ein und ein ‚Überessen‘ an dem Smoothie wird verhindert. Das Trinken von Smoothies ist einer der größten Abnehm-Fehler überhaupt, da viel zu große Mengen zugeführt werden.

 

4. Smoothies niemals lagern

Smoothies sollten nach Möglichkeit immer sofort verzehrt werden. Durch das mixen werden die Zellen der Früchte aufgespalten und ihr Inhalt oxidiert an der Luft. Der Zersetzungsprozess setzt sofort ein und der Smoothie ist nach einigen Stunden schon nicht mehr frisch, während man die ganzen Früchte problemlos lagern könnte.

 

5. Smoothies können dick machen

Obwohl grundsätzlich gesunde, frische Zutaten im Smoothie enthalten sind, kann er ungesund sein und sogar dick machen. Das liegt daran, dass wir, selbst wenn wir den Smoothie löffeln, eine viel größere Menge zu uns nehmen als wir es in Natura tun würden. Es gibt viele Rohköstler, die in ihre Smoothies jeweils 8-10 Bananen tun, um eine Mahlzeit damit zu ersetzen. Versuche ein mal 8-10 Bananen so zu essen, und du wirst merken, warum es nicht gesund sein kann. Nach spätestens 3-4 Bananen habe ich die Nase voll. Die doppelte Menge ist einfach nur überfordernd für den Körper, der die überflüssige Substanz anschließend ins Fettgewebe einlagert.

 

 

6. Nicht zu viel Grünzeug

Einige Veganer haben es sich zur Aufgabe gemacht, besonders viele Nährstoffe aufzunehmen, indem sie Mengen an Spinat, Grünkohl oder Wildkräutern in ihre Smoothies stopfen. Das kann nicht gesund sein. Es sollten immer nur die Mengen hinzugegeben werden, die auch so tatsächlich pur gegessen werden könnten. Dein Körper gibt dir nicht umsonst das Signal, dass du davon nicht so viel essen kannst. Gerade Spinat enthält Oxalsäure, die nicht in großen Mengen roh verzehrt werden sollte.

 

7. Keine abgefüllten Smoothies kaufen

Der größte Fehler überhaupt den man beim Smoothie trinken machen kann, ist es einen abgefüllten Smoothie im Supermarkt zu kaufen, in dem Glauben, dem Körper etwas gutes zu tun. Diese ‚fertigen‘ Smoothies sind sehr hoch erhitzt, sodass die meisten Vitamine zerstört wurden und sich im Körper nach dem Verzehr giftige Schlacken bilden. Warum gekochtes Essen generell problematisch ist, kannst du hier nachlesen.

8. Schlechte Nährstoffaufnahme

Es ist ein Irrglaube, dass ein grüner Smoothie, der wohlmöglich auch noch diverse Superfoods enthält, deinem Körper die meisten Nährstoffe liefert. Dein Körper kann diese Vielzahl an verschiedenen Lebensmitteln gar nicht identifizieren und aufschlüsseln. Versuche dich auf 2-3 Zutaten zu beschränken und diese nicht zu stark zu mixen.

Studien haben nachgewiesen, dass die Nährstoffaufnahme bei einem Smoothie deutlich verschlechtert ist. Es ist also empfehlenswert, öfter mal auf den Smoothie zu verzichten und stattdessen auf eine rohe Obstmahlzeit zurückzugreifen. Ich kombiniere dabei immer eine Obstsorte mit grünem Blattgemüse. Meine Rohkost-Geschichte kannst du hier nachlesen. Der Smoothie ist und bleibt bei mir ein absolutes Fastfood für Notfälle und bekommt meinem gereinigten Verdauungssystem auch nicht besonders gut.

 

 

Parasitenkur – Meine Erfahrungen

Hallo und schön, dass du vorbeischaust. Heute möchte ich meine Parasitenkur-Erfahrungen mit Dir teilen und dir ein paar Tipps mitgeben ...
Weiterlesen …

Hast du in Wahrheit blaue Augen?

Hallo und schön, dass du reinschaust. Heute möchte ich eine meiner neuesten Erkenntnisse mit dir teilen, die mich selbst fast ...
Weiterlesen …

Unfassbare Heilwirkungen von Selleriesaft

Hallo und schön, dass Du da bist. Selleriesaft ist wortwörtlich in aller Munde. Jeder, der was auf seine Gesundheit hält, ...
Weiterlesen …

Ist Vegane Kost eine Mangelernährung?

Herzlich willkommen, liebe Leser*innen. Heute soll es um das Thema 'Vegane Ernährung' gehen. Ich möchte hierbei aufdecken, ob es sich ...
Weiterlesen …

Die wahre Ursache für Karies

Hallo und schön, dass Du da bist. Ich mag heute mit Dir über das Thema Karies und die häufig unerkannte ...
Weiterlesen …

Fazit nach 2 Jahren Stoffwindeln

Hallo und schön, dass ich dich heute hier begrüßen darf. Mit diesem Artikel möchte ich dir einen ehrlichen Erfahrungsbericht zum ...
Weiterlesen …

So unterdrücken Tampons die Weiblichkeit

Hallo und schön, dass du da bist. Ich möchte heute mit dir über die unterschätze Gefahr von Hygieneartikeln sprechen und ...
Weiterlesen …

Darum sind Smoothies NICHT gesund

Hallo und schön, dass Du heute hier vorbeischaust. Ich möchte heute mit dir über das Thema Smoothies sprechen und erklären, ...
Weiterlesen …

Gesunde Rohkost-Milch

Dass Kuhmilch nicht gesundheitsförderlich ist, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Aber welche gesunden Alternativen gibt es, insbesondere für Kinder? Ich habe ...
Weiterlesen …

Bis in die Puppen: Wenn Kinder nicht schlafen wollen

Hallo und schön, dass du da bist. Kinder die bis in die Puppen wach bleiben können Eltern den letzten Nerv ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.